Pfadfinder geben Friedenslicht weiter

Das Licht wurde in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und kommt per Flugzeug direkt nach Wien. Nach der Ankunft in Wien wird die Flamme in Europa verteilt  und in andere Teile der Welt getragen. Das diesjährige Motto lautet „Frieden überwindet Grenzen“.

Unsere Pfadfinder empfangen das Licht bei einem der vielen kleinen Friedenslichtgottesdienste des „Rings evangelischer Gemeindepfadfinder e.V.“ in Breklum, um es auch in unsere Gemeinden zu tragen. Auf dem ganzen Weg von Bethlehem bis zu uns wird die Flamme bewahrt und nicht einmal verlöschen.  Sorgsam wird es bis Weihnachten in unserer Kirche gehütet.

In diesem Jahr ist alles anders, daher auch die Weitergabe an die Gemeinde. Ab Dienstag, den 15.12.20 können Sie das Friedenslicht aus Bethlehem nach Voranmeldung am Gemeindehaus der Ev. Luth. Kirchengemeinde (Am Mittelburgwall 40) empfangen. Wir vergeben nur Einzeltermine. Sollte es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein persönlich das Licht zu holen, bringen wir es gerne unter Einhaltung von Infektionsschutzregeln vorbei.

Termine zur Abholung vereinbaren Sie bitte telefonisch unter 04881 937779 oder 0173 9178156 beim Jugendwart V. Klomann.