Glockenläuten 21:00 Uhr

Glockenläuten
Ein Zeichen der Gemeinsamkeit

Derzeit fordern uns Corona und die dringend nötigen Kontaktbeschränkungen heraus, neue Formen für unser gemeinsames Leben zu finden. Die Kirchengemeinden aller Konfessionen in Friedrichstadt setzen ein Zeichen des Zusammenhalts und der Solidarität mit den vielen ganz unterschiedlich Betroffenen in unseren Reihen.

Seit dem
25. März 2020
werden jeden Abend um 21.00 Uhr
für 5 Minuten alle Kirchenglocken in unserer Stadt geläutet.

Wer möchte, kann zum Zeichen, dass er an alle von der Krankheit Betroffenen und ihre Angehörigen denkt, eine Kerze ins Fenster stellen. Ebenso für die in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedrohten Menschen und die Vielen, die im Gesundheitswesen Außerordentliches leisten.

Wer ein paar gute, stärkende Gedanken sucht, findet sie in den Bäckerandachten, die in den drei Bäckereien in Friedrichstadt (Bäckerei im EDEKA, Am Ostersielzug 11; Niebüller Bäcker, Am Markt 24; Bäckerei am Bahnhof, Tönninger Straße)
zweimal in der Woche neu als Flyer ausliegen.
Sie sind auch hier Internet unter Bäckerandachten zu finden.

Unter #hoffnungsläuten bietet die Nordkirche Lesenswertes zum mittäglichen Läuten an.

Die Kirchengemeinden in  Friedrichstadt